Die Bewerbung für eine
Ausbildung zum Gärtner – so geht’s!

Die Qualität einer Bewerbung entscheidet oft darüber, ob Du als Bewerber für ein Vorstellungsgespräch eingeladen wirst. Somit sollte Deine Bewerbung einwandfrei sein und ein ehrliches Bild von Dir vermitteln. Überzeuge beim Arbeitgeber mit Deinem Bewerbungsanschreiben, Deinem Lebenslauf und mit dem passenden Foto.

 

Bewerbung Beruf Gärtner –
Was gehört ins Bewerbungsanschreiben?

Beim Bewerbungsanschreiben solltest Du auf wichtige Details achten. Zunächst sollte Dein Anschreiben nicht über eine DIN A4-Seite hinausgehen. Halte Dich somit kurz, aber sei präzise. Nenne Dein Anliegen für dieses Schreiben und gehe anschließend auf Deine Kompetenzen, Erfolge und Fähigkeiten ein, die Du gegebenenfalls auch schon im Bereich Gartenbau erworben hast. Verbinde diese mit dem ausgeschriebenen Ausbildungsplatz und überzeuge mit starken Gründen, warum Du gerade in diesem Betrieb Deine Ausbildung starten möchtest. Versuche dabei Deine Eigenschaften auf den Beruf Gärtner anzuwenden, aber bleibe auch hier immer bei der Wahrheit. Bitte abschließend freundlich um eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Achte auf Formalitäten wie Absendername und -anschrift, Unternehmensname und -anschrift, Anrede, Datum und Unterschrift. Hier schleichen sich gerne Fehler ein – daher am Ende nochmal alles auf Richtigkeit überprüfen. Gib‘ das Anschreiben ruhig auch jemandem zum Gegenlesen. Das ist sehr hilfreich und gibt Dir vielleicht noch mehr Sicherheit.

Gärtner werden –
Welche Inhalte gehören in den Lebenslauf?

Der Lebenslauf ist meist nach einem etablierten Schema aufgebaut. Neben persönlichen Angaben, wie Vorname, Nachname und Geburtstag, gehst Du auf Deinen bisherigen Werdegang ein. Dabei kannst Du Jobs, Praktika und Deinen Schulabschluss nennen. Besondere Kenntnisse wie Weiterbildungen, Zertifikate, Fremdsprachen, EDV- und PC-Kenntnisse zeigen Deine Vielseitig auf. Innerhalb der Rubrik Interessen gehst Du auf Deine Freizeitgestaltung und Hobbies ein. Urban Gardening, Schulgarten, Bionik, Experimente für die Klimaforschung oder Nisthilfen für Insekten: Hast du ein tolles Projekt begleitet? Dann könntest Du das hier nennen. Und nicht zu vergessen sind Datum und Unterschrift. Achte darauf, dass das Datum mit dem des Anschreibens übereinstimmt.

Bewerbungsschreiben Gärtner -
Wie sieht das perfekte Bewebungsfoto aus?

Zunächst ist wichtig zu sagen, dass Bewerbungsfotos heutzutage nicht mehr Pflicht sind. Sie bleiben aber empfehlenswert, da sich der Betrieb ein Bild von Dir machen kann. Achte bei Deiner Kleidung darauf, dass diese zum Job passt. Hemd und Bluse sind meist ausreichend. Deine Haare sollten auf dem Bewerbungsfoto gepflegt wirken und das Gesicht nicht verdecken. Auf dem Bewerbungsfoto sollte Dein Kopf vollständig zu sehen sein. Achte auf dezentes Make-up sowie dezenten Schmuck. Dein Gesichtsausdruck sollte freundlich wirken, gerne mit einem Lächeln. Für Bewerbungsfotos gibt es keine Größenrichtlinien. Gängig ist meist das Format mit 6 cm Höhe und 4,5 cm Breite. Achte auf eine gute Qualität, besonders beim Versenden in einer digitalen Bewerbung.

Copyright 2020 Zentralverband Gartenbau e. V.
Es werden notwendige Cookies, Google Maps und Youtube geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.